Golfplätze in der Ägypten

Geheimnisvolle Pyramiden und gigantische Monumente aus Zeiten der Pharaonen, faszinierende Farben der Unterwasserwelt des Roten Meeres. Auf dem Sinai, um Kairo, Luxor und am Roten Meer liegen die Schauplätze des Golfsports, die das Land für Golfer immer attraktiver machen.
Pyramids Golf Club Kairo


Weitere Golfplätze:

 The Cascades (Rotes Meer)
 El Gouna (Rotes Meer)
 The Links (Rotes Meer)
 Madinat Makadi (Rotes Meer)
 Sharm el Sheikh (Sinai)
 Taba Heights (Sinai)
 Royal Valley GC Luxor
 Emerald Hills (Mittelmeerküste)
 Mirage City Golf (Kairo)
 Katameya Heights (Kairo)
 Golf City El Obour (Kairo)
 Dreamland (Kairo)
 Pyramids (Kairo)
 Mena House (Kairo)



Der von Ronald Fream abwechslungsreich gestaltete 27-Loch-Platz liegt an der Wüstenstraße nach Alexandria. Eine Flutlichtanlage ermöglicht das Spiel auf 9-Loch davon auch noch nach Anbruch der Dunkelheit. Getreu dem Motto "Die Wüste lebt", kultivierte Fream hier eine Golf-Oase mit saftigen Grüns, satten Fairways, wogenden Palmen und üppiger Blütenpracht, künstliche Lagunen und Bäche lockern die Landschaft auf.

Lage: Ägypten
Kairo
Besteht seit: 1999
Architekt: Ronald Fream 
Platz: 18 - Loch
Herren: Abschlag
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
6.404 m
CR
SL
Par 72
Damen: Abschlag Rot
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
k.A. m
CR 
SL
Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Pitching- Greens
Clubhaus: Restaurant, Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36
PE-Spieler: k.A.
Startzeiten: Reservierung erforderlich
Greenfee: k.A.
Jugendliche: k.A.
Trolley: ja
Cart: ja
Range Bälle: k.A.
Leihschläger: k.A.
Softspikes: obligatorisch
Alle Angaben ohne Gewähr!