Golfplätze in der Ägypten

Geheimnisvolle Pyramiden und gigantische Monumente aus Zeiten der Pharaonen, faszinierende Farben der Unterwasserwelt des Roten Meeres. Auf dem Sinai, um Kairo, Luxor und am Roten Meer liegen die Schauplätze des Golfsports, die das Land für Golfer immer attraktiver machen.
Mirage City Golf Kairo 


Weitere Golfplätze:

 The Cascades (Rotes Meer)
 El Gouna (Rotes Meer)
 The Links (Rotes Meer)
 Madinat Makadi (Rotes Meer)
 Sharm el Sheikh (Sinai)
 Taba Heights (Sinai)
 Royal Valley GC Luxor
 Emerald Hills (Mittelmeerküste)
 Mirage City Golf (Kairo)
 Katameya Heights (Kairo)
 Golf City El Obour (Kairo)
 Dreamland (Kairo)
 Pyramids (Kairo)
 Mena House (Kairo)



Am Rande von Kairo ist aus der Feder Peter Harradines auf einem stark hügeligen Terrain ein unvergleichlich schöner „Garten Eden"-  eine großzügige 27-Loch Anlage mit wunderbar gepflegten Fairways und Grüns, rund 44.000 Bäumen, Palmen, Blumen und Hecken, Wasserfällen und 45 Seen entstanden, der auch niedrigen Handicaps einiges abverlangt. Als härteste Nuss erweist sich Loch 6, ein 563 Meter sattes Par 5, das mit etlichen Fallen gespickt ist.

Lage: Ägypten
Soma Bay / Rotes Meer
Besteht seit: 2001
Architekt: Peter Harradine
Platz: 18 + 9- Loch
Herren: Abschlag Gelb
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
6.230 m
CR 73
SL
Par 72
Damen: Abschlag Rot
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
5.116 m
CR 73
SL
Par 72
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Pitching- Greens
Clubhaus: Restaurant, Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 28 / Damen 36
PE-Spieler: k.A.
Startzeiten: Reservierung erforderlich
Greenfee: 32 € bis 48 € 
Jugendliche: k.A.
Trolley: k.A.
Cart: ja
Range Bälle: k.A.
Leihschläger: ja
Softspikes: obligatorisch
Alle Angaben ohne Gewähr!