Golfplätze auf dem spanischen Festland

Im Frühjahr beginnen die Mandelbäume und Mimosen zu blühen und verwandeln die andalusische Landschaft in eine Farbenpracht. Auch kulturelle Höhepunkte wie Sevilla, Jerez und Cordoba und Golfplätze vom Feinsten hat Andalusien zu bieten.
Golfplatz Campano Weitere Golfplätze:

GC Novo Santi Petri
GC Islantilla
GC Guadalmina
GC La Cala
 

Für PE-Spiele

GC Campano
 

Hotels in der Umgebung:

Hotelangebote
 

Dieser Golfplatz ist der ideale Anfängerplatz. Er verläuft überwiegend flach und weist kaum Rough auf. Die engen Fairways und die zahlreichen Pinien- und Olivenbäume zwingen allerdings auch fortgeschrittene Golfer zu präzisem Spiel.
Lage: Spanien
Costa de la Luz
Besteht seit: 1985
Architekt: Robert Trent Jones
Platz: 9 - Loch
Herren: Länge
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
5.802 m
CR 70,2
SL 122
Par 70
Damen: Länge
Course-Rating-Wert
Slope-Wert
Par
5.120 m
CR 71,6
SL 120
Par 70
Ausstattung: Driving Range, Putting-, Pitching Green, GolferSPass Kurse
Clubhaus: Restaurant, Bar, Pro Shop
Handicap: Herren 54 / Damen 54
PE-Spieler: erlaubt
Startzeiten: Reservierung nicht erforderlich
Greenfee: 31 € für 18 Loch, 25 € für 9 Loch
Jugendliche: 9 € bis 18 Jahre
Trolley: 1,80 €
Cart: 25 €
Range Bälle: 2 € je Eimer
Leihschläger: 15 € Satz Golf Academy
Softspikes: obligatorisch
Telefon: 0034 956 493081
Telefax: 0034 956 493081
eMail: info@andalusien-golf.com
Internet: http://www.andalusien-golf.com

Alle Angaben ohne Gewähr!